Es gibt einen Unterschied zwischen Pho und Ramen und es ist Zeit, dass Sie es herausfinden

Es gibt nichts Besseres als eine heiße Tasse Nudelsuppe, wenn Sie sich nicht wohl fühlen. Oder vielleicht eine große Schüssel davon, wenn es extrem kalt ist. Es gibt jedoch keinen Grund, eine langweilige Hühnersuppe aus einer Dose aufzubrechen, um Ihr Verlangen zu stillen. Pho und Ramen sind zwei herzhafte, aromatische Nudelsuppenschalen aus Asien. Diese Schalen werden Sie füllen und Ihr Verlangen in einem Schluck stillen. Ihre aromatische Brühe, die reichhaltigen Nudeln und die Auswahl an Belägen bringen Ihre durchschnittliche Hühnernudelsuppe auf die nächste Stufe. An der Oberfläche sehen sie ziemlich ähnlich aus, aber sie sind ganz anders als man denkt.



Wo kommen sie her

Suppe, Gemüse, Pho, Brühe

Kenny Lin



Obwohl Pho (Bild oben) und Ramen aufgrund ihrer Ähnlichkeiten miteinander verwechselt werden können, sind sie doch sehr unterschiedlich. Für den Anfang stammen sie jeweils aus einem anderen Land in Asien. Pho entsteht aus Vietnam und gilt als Nationalgericht. Das Gericht entstand in den späten 1970er Jahren nach dem Fall von Saigon. Ramen hingegen sollte eine chinesische Suppe sein nach Japan gebracht im neunzehnten Jahrhundert, wo es blühte.



Tiefer in die Schüssel graben

Ramen, Fisch, Fleisch, Gemüse, Schweinefleisch, Meeresfrüchte, Ei

Lucy Rubin

Sie mögen sich nach Ramen sehnen, aber was Sie wirklich meinen, ist Pho. Wie können Sie also den Unterschied erkennen, wenn Sie es das nächste Mal bestellen? Einfach, sein Aussehen. Ramen und Pho sind in vielerlei Hinsicht sehr unterschiedlich, aber das Wichtigste ist ihr Aussehen. Ramen (siehe oben) hat einen malerischeren Aspekt. Eines der wichtigsten Dinge, um die beiden zu unterscheiden, ist, dass Ramenschalen ein weich gekochtes Ei und enthalten Narutomaki was Sie vielleicht beim Scrollen durch Emojis gesehen haben. Narutomaki ist der weiße und rosa Fischkuchen, der die Textur von Hummerfleisch oder Krabben nachahmt. Ramen enthält auch ein Blatt Nori, auch bekannt als Seetang, das in Pho fehlt. Ramen verwendet Nudeln aus Weizen, die sie etwas herzhafter machen als Phos Verwendung von dünnen Reisnudeln.



Brühe 101

Pho, Suppe, Gemüse

Scott Harrington

Abgesehen von dem, was sich auf der Oberfläche befindet, sind Pho-Brühe und Ramen-Brühe nicht dasselbe. Pho wird normalerweise in Rinderbrühe mit vielen Frühlingszwiebeln, Koriander und Sojasprossen serviert, wie in der oben abgebildeten Schüssel. Ramenbrühe hingegen ist vielseitiger. Die häufigste Brühe ist Tonkotsu, das aus Schweineknochen hergestellt wird. Seine Vielseitigkeit hat jedoch eine Auswahl an Gerichten gemacht werden. Shoyu Ramen wird aus Sojasauce hergestellt, Shio ist eine Brühe auf Meersalzbasis und Miso wird offensichtlich aus Misopaste hergestellt.

Egal, ob Sie lieber beim Üblichen bleiben oder neue Gerichte probieren möchten, es gibt für jeden eine Nudelsuppe. Wenn Sie sich authentischer fühlen, ist eine traditionelle Pho-Schüssel mit viel Limette und Koriander genau das Richtige für Sie. Wenn Sie einen Berg von Belägen mit verschiedenen Brühen bevorzugen, ist Ramen die beste Wahl. Obwohl viele Menschen die beiden verwechseln, können ihre unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Erscheinungsbilder Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Sie mehr genießen werden. Am Ende des Tages sind beide PHOnomenal!



Beliebte Beiträge